Kabelstutz

Gott sei Dank!, seit ein paar Tagen bin ich nicht mehr allein in der Wohnung.
Mit Dir kehrte auch wieder Ordnung ein; ich habe gar keine Chance mich durch den Tag zu schleppen; du gibst Acht, dass ich nicht träume und ab und zu etwas esse.

Und ach, ich muss am Wochenende wieder arbeiten und habe doch solch eine Angst unter diesen Menschen, denn sie knurren, sind falsch und launisch. Ihrer Art provoziert meine Fehler. Ihre Blicke verunsichern meinen Gang.

Bye the way: sie haben uns vom kostenlosen Fernsehempfang befreit.

Kabel Deutschland Vodafon Kabel

Jeder hat ein Recht auf Information. Aber nur, wenn man dafür zahlt. Mir soll es recht sein, die Nachrichten aus der Flimmerkiste kosteten nur Zeit und Nerven.